Wirksam ab 21. september 2018

 

Die BISSELL® Unternehmensgruppe (zusammengefasst als „BISSELL“ bezeichnet) verfügt über mehr als 140 Jahre Erfahrung mit der Entwicklung von Möglichkeiten, um Ihr Zuhause zu einem sauberen Ort für Sie und Ihr Haustier zu machen. Heutzutage kann eine besondere Art von Chaos in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten entstehen, das wir alle vermeiden wollen, denn wir wissen, wie wichtig Datenschutz für Sie ist. Dieses Dokument enthält unsere Datenschutzbestimmungen, die erläutern, wie BISSELL Informationen erhebt, nutzt und austauscht, die sich auf Personen beziehen, welche die BISSELL-Apps, -Websites oder -Services nutzen („Nutzer“), in bzw. auf denen diese Datenschutzbestimmungen veröffentlicht sind. Wenn Sie außerhalb der Europäischen Union leben, besuchen Sie bitte die BISSELL-Website, die für Ihr Land gilt, auf dieser werden Sie ein ähnliches Dokument finden (auf global.BISSELL.com können Sie nach der zutreffenden BISSELL-Website für Ihr Land suchen).

Unsere Datenschutzbestimmungen gelten für Ihren Zugang zu allen von BISSELL betriebenen Websites, Softwares, Apps und allen sonstigen mit dem Internet verbundenen Produkten von BISSELL und deren Nutzung durch Ihre Person; sie gelten auch für persönliche, telefonische und online zur Verfügung gestellte Services von BISSELL (zusammengefasst als die „Services“ bezeichnet). 

BITTE LESEN SIE SICH DIE FOLGENDEN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN SORGFÄLTIG DURCH. SIE ENTHALTEN WICHTIGE INFORMATIONEN DARÜBER, WIE WIR IHRE INFORMATIONEN NUTZEN UND AUSTAUSCHEN, UND DARÜBER, WELCHE RECHTE IHNEN ALS BETROFFENE PERSON ZUSTEHEN.

Verantwortlicher: Bei Einwohnern aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Europäischen Union (EU) ist das Unternehmen BISSELL International Trading Company and BISSELL Home care Inc. der Verantwortliche, der für Ihre personenbezogenen Daten zuständig ist.

Falls Sie irgendwelche Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie die Informationen am Ende dieses Dokuments nutzen.

Kurzbeschreibung des Inhalts:

  1. Warum erheben und nutzen wir Informationen?
  2. Welche Art von Informationen erheben wir?
  3. Wie nutzen wir Ihre Informationen für interessenbasierte Werbung?
  4. Welche Rechtsgrundlage gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten?
  5. Tauschen wir Ihre Informationen mit anderen Personen aus?
  6. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?
  7. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit dem Datenschutz in der EU?
  8. Welche Auswahlmöglichkeiten und Abmeldeoptionen können Sie nutzen?
  9. Wie schützt BISSELL Ihre Informationen?
  10. Übermittelt BISSELL Ihre Daten im internationalen Rahmen?
  11. Was ist in Bezug auf Veränderungen dieser Datenschutzbestimmungen zu beachten?
  12. Haben Sie irgendwelche Fragen oder möchten Sie BISSELL kontaktieren?

 

1.   Warum erheben und nutzen wir Informationen?

BISSELL erhebt von Ihnen und über Ihre Person Informationen, wenn Sie unsere Services nutzen. Diese Informationen helfen uns, Ihnen die hilfreichsten Services und das bestmögliche Shoppingerlebnis zur Verfügung zu stellen. Wir können die Informationen nutzen, die Sie uns über die Website oder bei Ihren Einkäufen über ein BISSELL-Konto übermitteln, einschließlich Ihres Verhaltens beim Browsen, Ihrer E-Mail-Klicks und sonstiger Informationen, sodass wir Ihre Erfahrungen auf unserer Website und in etwaigen Kommunikationen, die wir an sie senden (einschließlich personalisierter Produktempfehlungen etc.), auf Sie abstimmen, Ihre Fragen beantworten, Sie kontaktieren oder mit Ihnen bei Bedarf kommunizieren können, um Ihre Bestellungen abzuwickeln oder Ihre Zahlungen zu verarbeiten, um etwaige Probleme mit den Services oder unserer unternehmerischen Tätigkeit zu beheben oder um die Sicherheit oder Integrität der Services und unserer unternehmerischen Tätigkeit zu gewährleisten.

 

2.   Welche Art von Informationen nutzen wir?

BISSELL erhebt Daten der folgenden Kategorien von Ihnen oder über Sie:

  • Kontaktinformationen und sonstige grundlegende Informationen. Wir können Informationen über Sie erheben, die genutzt werden können, um Sie zu identifizieren. Dazu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihr Geschlecht, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Wir können diese Informationen mit anderen Informationen kombinieren, die wir von Ihnen oder über Sie erheben oder von Drittpartei-Diensten erhalten. Sie sollten beachten, dass Sie uns diese Informationen nicht zur Verfügung stellen müssen, und dass es Ihnen frei steht, jederzeit die Gesamtheit oder einen Teil der Informationen zurückzuhalten, wobei Sie jedoch in dem Fall, in dem Sie diese Informationen zurückhalten, wissen müssen, dass wir gegebenenfalls nicht in der Lage sein könnten, Ihnen einen Teil oder die Gesamtheit der Services zur Verfügung zu stellen.
  • BISSELL-Kontoinformationen: Um bestimmte Services nutzen zu können, wie z.B. die Registrierung eines neu erworbenen BISSELL-Produkts, müssen Sie sich eventuell anmelden. BISSELL muss von Ihnen Informationen erheben, die im Zusammenhang mit der Anmeldung Ihres Kontos stehen. Sie benötigen einen Benutzernamen und ein Passwort und haben die Option, innerhalb Ihres persönlichen Profils weitere Informationen zur Verfügung zu stellen, wie z.B. Fotos, Ihren Standort und Informationen zu Ihren Kontakten.
  • Standortinformationen: Wenn Sie auf die Services zugreifen, können wir Ihnen auf Ihre Person abgestimmte Informationen zur Verfügung stellen, indem wir Zugang zu Ihrem Standort erhalten und somit die Möglichkeit haben, Daten über Ihren Standort zu nutzen, zu erheben, zu kontrollieren und/ oder aus der Entfernung zu speichern. Dazu können Ihre Adresse, Ihre Postleitzahl, Ihre GPS-Koordinaten oder ähnliche Informationen darüber gehören, wo Ihre BISSELL-Produkte, Ihr Computer oder andere Geräte genutzt wurden, um auf die Services zuzugreifen („Standortinformationen“). Wir können die Standortinformationen über jedwede Drittpartei-Anwendung nutzen, um die Bereitstellung von intelligenten Benachrichtigungen über Aktualisierungen oder Aktionen zu unterstützen, die Sie im Zusammenhang mit Ihren BISSELL-Produkten oder den Services durchführen sollten. Standortinformationen können uns auch bei der Überwachung und Bewahrung Ihres BISSELL-Ökosystems und bei der Verbesserung der Services für alle Nutzer helfen. Ihnen steht es frei, Ihr Gerät zu deaktivieren, sodass keine Standortinformationen zur Verfügung gestellt werden, allerdings könnten einige Features der Services nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn die Standortdaten beeinträchtigt oder deaktiviert sind.
  • Korrespondenzinformationen: Wenn Sie uns anrufen, eine E-Mail senden oder sich für unsere Newsletter bzw. E-Mail-Verteilerlisten anmelden oder Produkte über die Services kaufen, können wir Ihre Nachricht, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Kontaktinformationen speichern, um auf Ihre Anfragen zu antworten, den angeforderten Service zur Verfügung zu stellen und Informationen oder Angebote für Sie bereitzustellen, bei denen wir glauben, dass diese Sie interessieren könnten, und/ oder um Sie über sonstige Korrespondenzen zu informieren. Falls Sie sich in Bezug auf Marketing-Nachrichten abmelden möchten, können Sie das über die Bereiche „Mein Profil“ oder „E-Mail-Abonnements“ in den Services tun, oder indem Sie uns unter Nutzung der Informationen kontaktieren, die am Ende dieses Dokuments aufgeführt sind. Ihnen sollte jedoch bewusst sein, dass wir Sie dennoch weiterhin im Bedarfsfall bei wichtigen Service-Ankündigungen oder -Benachrichtigungen kontaktieren müssen.
  • Öffentliche Informationen: BISSELL kann Informationen über Ihre Person aus öffentlich zugänglichen Quellen einholen. Sämtliche Informationen, die Sie der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen, einschließlich Informationen in sozialen Medien, sind für uns (und in diesem Zusammenhang auch für alle anderen Personen) zur Erhebung und Nutzung verfügbar, sodass wir diese speichern und für die Anpassung unserer Kommunikationen Ihnen gegenüber oder auf andere Weise nutzen können.
  • Links: BISSELL kann nachverfolgen, wie Sie mit Links innerhalb der Services interagieren, einschließlich E-Mails, Drittpartei-Services und Kunden-Anwendungen. Wir tun dies, um die Analyse und Verbesserung der Services zu unterstützen. Die Linkinformationen werden üblicherweise nur auf kumulierter Basis analysiert.
  • Cookies, Webbeacons & sonstige Tracking-Technologien: Wie viele andere Services kann BISSELL automatisch oder passiv bestimmte Informationen und Daten von Ihrem Browser oder Gerät erheben, indem „Cookies“, „Webbeacons“ und sonstige ähnliche Technologien genutzt werden. Falls Sie Informationen über unsere Nutzung von Cookies und sonstigen ähnlichen Technologien über die Services wünschen, können Sie hier Einblick in unsere Cookie-Richtlinie nehmen.
    • Cookies – Das sind kleine Dateien, die auf Ihren Computer oder Ihr mobiles Endgerät übertragen werden. BISSELL kann sowohl Session-Cookies als auch permanente Cookies nutzen. Die meisten Internetbrowser akzeptieren Cookies automatisch.
    • Webbeacons – Dabei handelt es sich um kleine Grafiken, die auf Websites oder in E-Mails platziert werden, um Informationen darüber zu sammeln, wie die Website oder E-Mail genutzt wird. Durch diese können wir erfahren, wie Sie einige Seiten unserer Partner nutzen, sogar noch bevor Sie auf unsere Seite gelangen oder nachdem Sie diese verlassen. Wir können diese Informationen nutzen, um unsere Services zu verbessern, personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen und den Datenverkehr auf unseren Seiten und in unseren Apps zu überwachen.

Manage Cookie Settings

 

  • Logdatei-Informationen: Während Sie unsere Services nutzen, können wir Informationen erhalten, wie z.B. in Bezug auf Ihre IP-Adresse, Ihren Browsertyp, Ihr Betriebssystem, die zuführende Website, die besuchten Seiten, den Standort, Ihren Mobilfunkanbieter, die Geräteinformationen und Suchbegriffe. Wir können diese Informationen erheben, wenn Sie mit unseren Services interagieren. Wir nutzen diese Informationen, um unsere Services und deren Inhalte bereitzustellen, zu verbessern und Erkenntnisse darüber zu gewinnen. BISSELL kann die Logdatei mit anderen Informationen verknüpfen, die wir erheben.
  • Informationen über kommerzielle Transaktionen: Sie können Zahlungsinformationen und eine Versandadresse angeben, um eine Transaktion auf unseren Services abzuschließen. BISSELL agiert in Partnerschaft mit einem Serviceprovider bei den meisten Transaktionen. Der Provider verarbeitet die Transaktionen in unserem Auftrag und kann uns auch nicht-finanzbezogene Informationen zur Verfügung stellen, zu denen kundenbezogene Identifikationsnummern und Informationen zur Autorisierung von Zahlungen gehören können. BISSELL wird angemessene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass unsere Provider Ihre Informationen in unserem Auftrag schützen. Falls wir herausfinden sollten, dass ein Provider Ihre Informationen rechtswidrig offenlegt, werden wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um dies zu unterbinden. BISSELL teilt diese Art von Informationen nur mit Drittparteien, insofern dies notwendig sein sollte, um Handelstransaktionen abzuschließen. Wenn wir Informationen im Zusammenhang mit Ihren Käufen erheben und speichern, die Sie über unsere Services getätigt haben, werden alle Kreditkarteninformationen verschlüsselt und auf einem Sicherheitsserver gespeichert.

3.   Wie nutzen wir Ihre Informationen für interessenbasierte Werbung?

Wir können Drittparteien nutzen, um Werbeangebote zu unseren Produkte und Services zu evaluieren und gezielt vorzuschlagen, die auf Ihre Online-Interessen abgestimmt sind. Wir gestatten diesen Drittparteien die Nutzung von Cookies, Webbeacons, Pixeltags und ähnlichen Technologien zur Erhebung von bestimmten Daten und sonstigen Informationen über Ihre Online-Aktivität. Diese Informationen werden genutzt, um Werbung für BISSELL in den Services oder auf anderen Websites, in mobilen Apps, sozialen Medien oder Online-Services zu veröffentlichen, auf die Sie zugreifen.

Wir können auch interessenbasierte Werbeanzeigen über Facebook, Twitter oder andere soziale Medienplattformen oder Websites schalten. Dies wird über Facebook Custom Audiences, Twitter Tailor Audiences oder sonstige ähnliche Businesstools umgesetzt. Diese Tools ermöglichen uns die Personalisierung unserer Werbeanzeigen basierend auf Ihren Einkaufsaktivitäten bei uns, ohne Ihre personenbezogenen Informationen mit diesen sozialen Medienplattformen teilen zu müssen. Dies gewährleisten wir, indem wir nur gehashte Informationen teilen (wobei bei diesem Prozess Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer in eine einzigartige Nummern- und Buchstabenkombination umgewandelt werden), die die soziale Medienplattform anschließend mit ihren eigenen Daten abgleicht, und zwar ausschließlich zu dem eingeschränkten Zweck der Bereitstellung von Werbeanzeigen (entweder direkt für Sie oder andere ähnliche Nutzer). Die abgeglichenen und nicht-abgeglichenen Hashes werden anschließend gelöscht und nicht für irgendwelche anderen Zwecke genutzt.

Falls Sie Informationen über Ihre Auswahlmöglichkeiten im Hinblick auf die interessenbasierte Werbung benötigen, wird auf den untenstehenden Abschnitt „Welche Auswahlmöglichkeiten und Abmeldeoptionen können Sie nutzen?“ verwiesen.

 

4.   Welche Rechtsgrundlage gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

BISSELL kann Informationen, die wir von Ihnen und über Sie erheben, für eine Vielzahl von unternehmerischen Zwecken nutzen; im Allgemeinen werden diese genutzt, um Ihnen die Services anzubieten, die Kundenerfahrung und -bindung zu verbessern und die Services weiterzuentwickeln. Wir engagieren uns für den Schutz und die Bewahrung der Geheimhaltung Ihrer Informationen. Deshalb werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen und diesen Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

Wir werden über eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten verfügen:

  • wenn wir Ihre Informationen verarbeiten müssen, um Ihnen die Produkte und Services zur Verfügung zu stellen, die Sie angefordert haben, oder um einen Vertrag abzuschließen
  • wenn Sie Ihre Einwilligung zu dieser Verarbeitung erteilt haben
  • wenn wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben, und wenn dieses Interesse nicht durch die Datenschutzrechte der betroffenen Person überlagert wird, z.B. zur Betrugsprävention, für die Netzwerk- und Informationssystemsicherheit, für Datenanalysen, für die Erweiterung, Modifizierung oder Verbesserung unserer Services, für die Identifizierung von Nutzungstendenzen, für die Feststellung der Effektivität von Werbekampagnen und die Personalisierung von Werbung im Zusammenhang mit dem Service unter Nutzung von Daten, um es für Sie einfacher und schneller zu gestalten, Bestellungen aufzugeben; und/ oder
  • wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, diese zu verarbeiten.

 

5.   Tauschen wir Ihre Informationen mit anderen Personen aus?

BISSELL wird Ihre personenbezogenen Informationen nicht ohne Ihre Einwilligung mit Drittparteien austauschen, an Drittparteien verkaufen oder vermieten, mit Ausnahme der ausdrücklich in diesem Dokument angegebenen Personen und Umstände, einschließlich:

  • BISSELL-Mitarbeitern und autorisierten Partnern, die auf Ihre Informationen bei Bedarf zugreifen können, um die Services anbieten zu können.
  • Serviceprovidern, die Zugang zu Ihren Informationen benötigen könnten, um uns dabei zu helfen, die Services bereitzustellen und zu unterstützen, einschließlich Hosting-Unternehmen, Zahlungsabwicklungsunternehmen (siehe oben) oder Informationsanalyseunternehmen. Zu den Informationen, die wir teilen können, gehören diejenigen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen und die wir über Sie im Einklang mit den vorstehenden Angaben erheben, wobei diese persönlich identifizierende Informationen enthalten können. 
  • Bestimmten Drittparteien, wobei zu diesen Drittparteien Marketing- und Werbeunternehmen gehören können, die wir zur Bereitstellung unserer Anzeigen, Informationen und sonstigen BISSELL-Marketingmaßnahmen für Sie nutzen, über die Services und über andere Mechanismen, um für Sie Materialien auf Websites und/ oder Plattformen von Drittparteien zur Verfügung zu stellen. 
  • Unternehmerische Transaktionen: Es ist immer möglich, dass BISSELL unternehmerische Vermögenswerte erwirbt oder veräußert oder in eine Fusion, Akquisition oder Umstrukturierung involviert ist (eine „unternehmerische Transaktion“). Weil dies Teil unserer laufenden Geschäftstätigkeit ist, können Ihre Informationen einschließlich persönlich identifizierbarer Informationen im Rahmen einer unternehmerischen Transaktion veräußert oder übertragen werden.
  • Berechtigte Anforderungen: Aufgrund von gerichtlichen Anordnungen, Vorladungen oder einigen Gesetzen können wir verpflichtet sein, Ihre Informationen offenzulegen. Ihnen sollte bewusst sein, dass wir diese Informationen nicht offenlegen, wenn wir nicht überzeugt sind, dass die jeweilige Anforderung den geltenden gesetzlichen Standards entspricht. Wir können Ihre Informationen teilen, wenn wir glauben, dass dies notwendig ist, um die Gesetze einzuhalten, um Ihre Interessen oder Ihr Eigentum zu schützen, um einen Betrug oder eine andere illegale Aktivität zu verhindern oder die Sicherheit einer Person zu bewahren. Dazu können der Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen, Anwälten, Vermittlern oder Regierungsbehörden gehören. Nichts in diesem Dokument darf so ausgelegt werden, dass dadurch irgendwelche rechtlichen Verteidigungsmaßnahmen oder Widersprüche eingeschränkt werden, die Sie gegen einen Antrag einer Drittpartei auf Offenlegung Ihrer Informationen ergreifen oder vorbringen können.

Wir können anonymisierte, kumulierte oder de-identifizierte Informationen über Sie oder Ihre Nutzung der Services für Marketingzwecke zusammenstellen und/ oder austauschen, oder um Kundenprofile zu erstellen und ähnliche Analysen durchzuführen.

 

6.   Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie wir sie für die Zwecke benötigen, für die diese verarbeitet werden. Beispielsweise werden wir Ihre Informationen während des Zeitraums behalten, in dem Sie Kunde unseres Unternehmens sind, oder so lange dies nötig ist, um Ihnen Produkte oder Services zur Verfügung zu stellen; und anschließend werden wir die personenbezogenen Daten für einen Zeitraum aufbewahren, der es uns ermöglicht, etwaige Beschwerden abzuwickeln oder zu beantworten, unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, regulatorische Anforderungen zu erfüllen, Betrug oder Missbrauch zu verhindern oder diese Bestimmungen und unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen. Wir können auch PII für einen begrenzten Zeitraum aufbewahren, falls dies von Strafverfolgungsbehörden gefordert wird.

 

7.   Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit dem Datenschutz in der EU?

Kraft Gesetzes steht Ihnen eine Reihe von Rechten im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten zu. Wenn Sie diese Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Person besitzen, ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte über den Kundendienst (https://www.bissell.at/kundenservice) oder nutzen Sie die Informationen am Ende dieses Dokuments. Weitere Informationen und Empfehlungen im Zusammenhang mit Ihren Rechten können Sie bei der für den Datenschutz zuständigen regulatorischen Behörde in Ihrem Land erhalten.

  • Das Recht auf Information. Sie haben das Recht, eindeutige, transparente und leicht verständliche Informationen darüber zu erhalten, wie wir Ihre Informationen nutzen und welche Rechte Sie haben. Deshalb stellen wir Ihnen die Informationen in diesen Bestimmungen zur Verfügung.
  • Das Recht auf Zugang. Sie haben das Recht, Zugang zu Ihren Informationen erhalten (wenn wir diese verarbeiten), das gilt auch für bestimmte andere Informationen (ähnlich denjenigen, die in diesen Datenschutzbestimmungen enthalten sind). Dies dient dem Zweck, dass Ihnen bewusst werden kann, dass wir Ihre Informationen im Einklang mit den Datenschutzgesetzen nutzen, und dazu, dass Sie dies kontrollieren können.
  • Das Recht auf Berichtigung. Sie sind berechtigt zu veranlassen, dass Ihre Informationen berichtigt werden, wenn diese unzutreffend oder unvollständig sind.
  • Das Recht auf Löschung. Dieses Recht ist auch als „Recht auf Vergessenwerden“ bekannt, und in einfachen Worten ermöglicht es Ihnen, die Löschung oder Entfernung Ihrer Informationen zu beantragen, wenn kein zwingender Grund dafür besteht, dass wir diese weiterhin nutzen. Es besteht kein allgemeingültiges Recht auf Löschung, da es Ausnahmen gibt.
  • Das Recht auf Beschränkung der Verarbeitung. Sie haben das Recht, die weitere Nutzung Ihrer Informationen zu „blockieren“ oder zu unterdrücken. Wenn die Verarbeitung beschränkt ist, können wir Ihre Informationen immer noch speichern, diese aber nicht weiter nutzen. Wir können Listen der Personen führen, die um eine weitere Nutzung der „zu blockierenden Informationen“ gebeten haben, um sicherzustellen, dass diese Beschränkung in Zukunft respektiert wird.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten und für Ihre eigenen Zwecke bei anderen Services wiederzuverwenden. Wenn Sie sich beispielsweise entscheiden, zu einem neuen Provider zu wechseln, ermöglicht Ihnen dies, Ihre Informationen auf einfache Weise zwischen unseren IT-Systemen und dessen IT-Systemen zu bewegen, zu kopieren oder zu übertragen, auf sichere Weise und ohne dass deren Nutzbarkeit beeinträchtigt wird.
  • Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Sie haben das Recht, bestimmten Arten von Verarbeitungen zu widersprechen, einschließlich der Verarbeitung zu Direktmarketingzwecken (d.h. wenn Sie bei bestimmten Gelegenheiten nicht mehr kontaktiert werden möchten).
  • Das Recht auf Einreichung einer Beschwerde. Sie haben das Recht, eine Beschwerde einzureichen, die die Art und Weise betrifft, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen oder diese verarbeiten, wobei Sie diese Beschwerde bei Ihrer nationalen regulierenden Behörde einreichen müssen, die für den Datenschutz zuständig ist.
  • Das Recht auf Widerruf der Einwilligung. Falls Sie Ihre Einwilligung zu irgendeiner Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erteilt haben, sind Sie berechtigt, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen (wenn Sie das tun, bedeutet dies jedoch nicht, dass alle bisherigen Nutzungen Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Einwilligung bis zu diesem Zeitpunkt rechtswidrig werden). Dies beinhaltet Ihr Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns für Marketingzwecke.

 

Im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen können wir berechtigt sein, es abzulehnen, Ihrem Antrag zu entsprechen.

 

8.   Welche Auswahlmöglichkeiten und Abmeldeoptionen können Sie nutzen?

 

A. Auswahlmöglichkeiten im Zusammenhang mit interessenbasierter Werbung

Im Einklang mit den Branchenstandards können Drittparteien in der Lage sein, Informationen über Ihre Online-Aktivitäten im Laufe der Zeit und von verschiedenen Websites einzuholen, wenn Sie unsere Services nutzen. Um zu erfahren, welche Auswahlmöglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, um relevantere Werbeangebote zu erhalten, die über den Service und andere Websites und Online-Services zur Verfügung gestellt werden, lesen Sie sich bitte die folgenden Informationen durch:

  • DAA: Um sich von der Datenerhebung und Nutzung Ihrer Daten für interessenbasierte Werbung durch die Unternehmen abzumelden, die der Digital Advertising Alliance (DAA) angehören, besuchen Sie bitte: http://www.aboutads.info/choices.
  • EDAA: Um sich von der Nutzung der Informationen über Ihre Online-Aktivitäten für interessenbasierte Werbung durch die Unternehmen abzumelden, die der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) angehören, besuchen Sie bitte: http://www.youronlinechoices.eu/.
  • NAI: Um sich von der Nutzung der Informationen über Ihre Online-Aktivitäten für interessenbasierte Werbung durch die Unternehmen abzumelden, die der Network Advertising Initiative (NAI) angehören, besuchen Sie bitte: http://www.networkadvertising.org/choices/.

Sie können auch einige Nachverfolgungsoptionen einschränken, indem Sie Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass Sie auch im Fall einer Abmeldung dennoch weiterhin Werbung von BISSELL erhalten können, die nicht anhand von Cookies auf Sie abgestimmt wurde.

 

B. Abmeldung von unserem E-Mail-Marketingprogramm

Sie können sich von den meisten BISSELL-Benachrichtigungen jederzeit abmelden, indem Sie dem Prozess folgen, der Ihnen in jeder Nachricht aufgezeigt wird, oder indem Sie „Mein Profil“ in den Services nutzen oder uns unter Verwendung der Informationen kontaktieren, die am Ende dieses Dokuments aufgeführt sind. Es bestehen Einschränkungen dafür, was wir aufhalten oder eliminieren können. Während Sie sich aus unserer E-Mail-Liste streichen lassen können, indem Sie den Kundendienst kontaktieren oder auf den Link „Abmelden“ in einer der Kommunikationen klicken, bedeutet dies nicht automatisch, dass Sie keine E-Mails mehr von uns bekommen werden – Sie können sich nicht von Kommunikationen abmelden, die beispielsweise die Kontenverifizierung, Kaufvorgänge und Rechnungslegung, Bestätigungen und Erinnerungen, Veränderungen und Aktualisierungen von Funktionen der Services oder technische oder sicherheitsbezogene Mitteilungen betreffen. Und Anträge auf Löschung Ihres BISSELL-Kontos oder auf Löschung Ihrer Informationen gewährleisten nicht die vollständige Entfernung der übermittelten Inhalte oder Informationen, da entfernte Informationen in Backup-Kopien für unbeschränkte Zeit bestehen bleiben und für Archivierungs- oder Revisionszwecke genutzt werden können.

 

9.   Wie schützt BISSELL Ihre Informationen?

BISSELL unternimmt große Anstrengungen, um Ihre Informationen zu schützen und zu verhindern, dass sie gestohlen oder missbraucht werden. Wenn personenbezogene Informationen (wie z.B. Kreditkarteninformationen) an andere Websites gesendet werden, sind diese durch Verschlüsselung geschützt, wie z.B. durch das SSL-Protokoll (Secure Sockets Layer-Protokoll). Dennoch entspricht es der Realität, dass kein Datensicherheitsprotokoll undurchdringbar ist, BISSELL kann die Sicherheit der eigenen Systeme oder Datenbanken nicht garantieren, und wir können auch keine Garantie dafür übernehmen, dass der Schutz der personenbezogenen Informationen, die wir über Sie erheben, nicht verletzt, unterbrochen oder zerstört werden kann, oder dass auf Ihre personenbezogenen Informationen nicht zugegriffen werden kann oder diese auf andere Weise ohne Autorisierung offengelegt werden können. Dementsprechend übermitteln Sie Ihre Informationen auf Ihr eigenes Risiko.

 Bitte leisten Sie Ihren Beitrag zum Schutz Ihrer Informationen, indem Sie Ihr BISSELL-Konto und das Passwort vertraulich behandeln. Sie sind für alle Aktivitäten verantwortlich, die unter Ihrem Passwort oder über Ihr BISSELL-Konto stattfinden, und wir behalten uns das Recht vor, die Services zu blockieren und jeden damit zusammenhängenden Vertrag zu kündigen, falls der Anschein besteht, dass Sie Informationen über Ihr Konto oder Ihr Passwort an eine nicht-autorisierte Drittpartei weitergegeben haben. 

BISSELL ist nicht für die Funktionalität, den Datenschutz oder die Sicherheitsmaßnahmen irgendeiner anderen Organisation verantwortlich.

 

10. Übermittelt BISSELL Ihre Daten im internationalen Rahmen?

BISSELL ist ein global agierendes Unternehmen, das ebenso wie dessen Serviceprovider Informationen über die eigenen Nutzer auf Servern verarbeiten, übermitteln und speichern kann, die sich in einer Reihe von Ländern außerhalb der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befinden, einschließlich Servern in den USA. Da wir uns dafür engagieren, Ihre Informationen zu schützen, ergreifen wir Maßnahmen, um sicherzustellen, dass angemessene Schutzsysteme eingerichtet sind, wenn wir diese Daten übermitteln.

An einigen Orten, in die Ihre Daten übermittelt werden, könnten die Datenschutzgesetze weniger streng sein als in der EU und im EWR. Um sicherzustellen, dass Ihre Daten angemessen geschützt sind, übermitteln wir Ihre Daten nur vorbehaltlich der Tatsache, dass geeignete Schutzsysteme eingerichtet sind. Insbesondere in Fällen, in denen wir Ihre Informationen an Orte außerhalb der EU oder des EWR übermitteln, haben wir immer die anerkannten EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen oder nutzen Unternehmen, die über die Privacy-Shield-Zertifizierung verfügen, und wir stellen sicher, dass all diese Übermittlungen im Einklang mit den geltenden Gesetzen und unter Nutzung angemessener und geeigneter Schutzsysteme abgewickelt werden.

Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre Informationen im Zusammenhang mit Übermittlungen an Orte außerhalb des EWR schützen (einschließlich der Anforderung einer Kopie in Bezug auf die Auflistung dieser Schutzsysteme), kontaktieren Sie uns bitte über den Kundendienst (https://www.bissell.at/kundenservice) oder unter Nutzung der Informationen am Ende dieses Dokuments.

 

11. Was ist in Bezug auf Veränderungen dieser Datenschutzbestimmungen zu beachten?

Unsere Services entwickeln sich ständig weiter und können von Zeit zu Zeit Veränderungen unterliegen, ohne dass Ihnen das im Vorfeld mitgeteilt wird. Die aktuellste Version unserer Datenschutzbestimmungen wird für unsere Nutzung Ihrer Informationen Gültigkeit besitzen, und diese wird über den folgenden Link verfügbar sein: (https://www.bissell.at/privacy-policy). Etwaige Veränderungen werden mit ihrer Veröffentlichung wirksam. BISSELL könnte Sie auch über Veränderungen benachrichtigen, wenn wir davon ausgehen, dass diese für diese Vereinbarung signifikant sind. Falls Sie die Services weiterhin nutzen, nachdem die Veränderungen wirksam geworden sind, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die überarbeiteten Datenschutzbestimmungen Bindungswirkung für Sie entfalten.

 

12. Haben Sie irgendwelche Fragen oder möchten Sie BISSELL kontaktieren?

Falls Sie irgendwelche Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen oder zu unseren Datenschutzpraktiken haben, können Sie uns eine E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse senden: https://www.bissell.at/kontakt

 

Sie können uns außerdem folgendermaßen erreichen:

[email protected]